Physiotherapie Kirstin Drichel

Mein Team und ich heißen Sie in unserer barrierenfreien Praxis herzlich willkommen.

Wir freuen uns, Ihnen mit unserer Erfahrung und fachlichen Kompetenz in allen Bereichen der Physio- und medizinischen Trainingstherapie in angenehmen Ambiente zur Seite zu stehen.

Neben den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bieten wir Ihnen Training an medizinischen Trainingsgeräten, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt wird. Gerne informieren wir Sie auch über unsere speziellen Gruppen- und Firmenangebote.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Kirstin Drichel

VERSTÄRKUNG GESUCHT!

Wir suchen ab sofort eine/-n Physiotherapeuten/-in für 4-40 Stunden zur Verstärkung unseres Teams bis November diesen Jahres.

Gerne 2 x wöchentlich Nachmittags, aber nicht zwingend!

Bitte melden Sie sich in der Praxis unter: 0201-61594490 oder praxis [at] physiotherapie-kd [dot] de.

Physiotherapeutin Kirstin Drichel testet Massagegeräte

PRO7 war mit „taff“ zu Gast in Werden. Auch wenn Kirstin Drichel kein Dr. ist, war sie die kompetente Ansprechpartnerin für die Frage „Was kann ich mir gutes tun?“

Massagegeräte im Test

Langes Sitzen vor dem PC kann zu schmerzhaften Nacken- oder Rückenproblemen führen. Was können Massagegeräte für zu Hause? Können sie mit einer professionellen Behandlung mithalten?

Das Video ist unter folgenden Link zu sehen: Massagegeräte im Test, taff/PRO7

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die in Form eines Befundes sichtbar gemacht werden. Sie nutzt primär manuelle Fertigkeiten des Therapeuten, gegebenenfalls ergänzt durch natürliche physikalische Reize (z B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität, sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten.

Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z.B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/Ressourcen) und eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerz-Reduktion.

Close It